Zum Inhalt wechseln


Foto

[Ubuntu] HDMI Ausgang


  • Please log in to reply
71 Antworten in diesem Thema

#1 debb1046

debb1046

    Foren-As

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 373 Beiträge

Geschrieben 13 November 2010 - 13:51 Uhr

Dazu vom WeTab auf die Ubuntu-Platte kopieren:
/usr/bin/tiitoo-hdmi-daemon
/lib/firmware/chrontel/fw7036.bin
dann:
sudo modprobe i2c-i801
sudo modprobe i2c-dev
sudo tiitoo-hdmi-daemon

  • 0

#2 richelle

richelle

    Haudegen

  • Frickler
  • PIPPIPPIP
  • 83 Beiträge

Geschrieben 11 Dezember 2010 - 21:18 Uhr

hi debb1046

Wollte dies nun in Ubuntu testen, leider sind die Daten auf dem WeTab nicht mehr vorhanden. Hast du schon rausgefunden, wie HDMI seit dem Update 2.1 funktioniert?

Wenn ja, wäre ich dankbar für eine kleine Anleitung :)

LG
Richelle
  • 0

#3 debb1046

debb1046

    Foren-As

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 373 Beiträge

Geschrieben 11 Dezember 2010 - 21:43 Uhr

Hmm. Die Dateien sind in dem Paket chrontel, schau mal ob das bei Dir noch installiert ist.

[debb1046@localhost ~]$ rpm -qil chrontel
Name        : chrontel                     Relocations: (not relocatable)
Version     : 1.0                               Vendor: 4tiitoo AG
Release     : 11203.1.4.2.wetab             Build Date: Di 07 Dez 2010 15:38:37 CET
Install Date: Fr 10 Dez 2010 08:32:41 CET      Build Host: perseus.wetab.de
Group       : Unspecified                   Source RPM: chrontel-1.0-11203.1.4.2.wetab.src.rpm
Size        : 84657                            License: Public Domain
Signature   : (none)
Summary     : Control Tool for Chrontel CH7036 HDMI chip
Description :
Control Tool from Google Chromium Project for Chrontel CH7036 HDMI chip
/etc/xdg/autostart/tiitoo-hdmi.desktop
/lib/firmware/chrontel/fw7036.bin
/usr/bin/tiitoo-hdmi-daemon
/usr/bin/tiitoo-hdmi.sh
[debb1046@localhost ~]$

  • 0

#4 richelle

richelle

    Haudegen

  • Frickler
  • PIPPIPPIP
  • 83 Beiträge

Geschrieben 11 Dezember 2010 - 22:30 Uhr

hoppla, hätt ich die augen aufgemacht :) . is natürlich vorhanden. Alles brav rüberkopiert, funzt

Was mich nun noch interessieren würde, wie kriege ich 1080p zum laufen. Kann irgendwie nirgends die Auflösung für HDMI einstellen. Im Win ging das über das Controll Center von HDMI, leider gibt es das Tool ned für Linux

Danke für deine superschnellen hilfen :)
  • 0

#5 debb1046

debb1046

    Foren-As

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 373 Beiträge

Geschrieben 12 Dezember 2010 - 14:57 Uhr

Keine Ahnung, hab' da keine Doku gefunden. tiitoo hat sich wohl bei http://git.chromium....l.git;a=summary bedient, aber bei Chromium hab' ich auch nichts zu dem Thema gefunden.
  • 0

#6 Syren Baran

Syren Baran

    Power User

  • Frickler
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.471 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:WeTab OS & (k)ubuntu

Geschrieben 20 Dezember 2010 - 17:54 Uhr

Was mich nun noch interessieren würde, wie kriege ich 1080p zum laufen. Kann irgendwie nirgends die Auflösung für HDMI einstellen. Im Win ging das über das Controll Center von HDMI, leider gibt es das Tool ned für Linux

Wenn ich http://www.chrontel....oducts/7036.htm richtig verstehe, ist die maximale Auflösung von dem Chip 1366x768 . Man kann zwar 1080p anschliesen, aber es wird lediglich auf die Auflösung hochskaliert.
  • 0
No walled gardens, no Eleutherophobia.

#7 andreasl

andreasl

    Foren-As

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 448 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS & YaWOS
  • Modifikationen:2GB Ram, 80GB SSD

Geschrieben 19 Mai 2011 - 16:59 Uhr

Dazu vom WeTab auf die Ubuntu-Platte kopieren:

/usr/bin/tiitoo-hdmi-daemon
/lib/firmware/chrontel/fw7036.bin
dann:
sudo modprobe i2c-i801
sudo modprobe i2c-dev
sudo tiitoo-hdmi-daemon


Hallo,
klappt bei mir nicht.
beim Starten des daemon kommt:
Write byte fail (8, 03, 04): Kein passendes Gerät bzw. keine passende Adresse gefundenFound device ID 0xffffffff
Fatal: Device ID 0xffffffff not the expected 0x56

hat jemand eine Idee ?

Andreas
  • 0

#8 debb1046

debb1046

    Foren-As

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 373 Beiträge

Geschrieben 20 Mai 2011 - 12:51 Uhr

hat jemand eine Idee ?

Andreas


Leider nicht, bei mir geht's noch, grad probiert. Es geht nur, wenn ich das Kabel direkt in den Monitor stecke, wenn ein HDMI Umschalter dazwischen hängt geht es nicht, die Fehlermeldung ist aber eine andere als die von Dir beschriebene (could not find useful resolution, das Probing klappt wohl nicht über den Umschalter). Einträge in die Log-Dateien scheint der Daemon nicht zu machen, sonst hätte man vergleichen können.
  • 0

#9 Guest_streifi89_*

Guest_streifi89_*
  • Guests

Geschrieben 20 Mai 2011 - 18:41 Uhr

Dazu vom WeTab auf die Ubuntu-Platte kopieren:

/usr/bin/tiitoo-hdmi-daemon
/lib/firmware/chrontel/fw7036.bin
dann:
sudo modprobe i2c-i801
sudo modprobe i2c-dev
sudo tiitoo-hdmi-daemon


Hi debb1046,

muss der modprobe und tiitoo-hdmi-daemon angestoßen werden, WENN bereits ein hdmi kabel dran ist?
Oder kann ich das auch so machen? (YaWOS)
  • 0

#10 debb1046

debb1046

    Foren-As

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 373 Beiträge

Geschrieben 21 Mai 2011 - 14:52 Uhr

Es geht auch den Daemon ohne angeschlossenes Kabel zu starten. Wenn man dann das Kabel dran steckt erkennt er das wohl und startet erst dann damit den Monitor nach seinen Parametern zu fragen.
  • 0

#11 Guest_streifi89_*

Guest_streifi89_*
  • Guests

Geschrieben 21 Mai 2011 - 23:21 Uhr

ausgezeichnet
und was passiert, wenn du das HDMI Kabel absteckt und nach - sagen wir 10 Minuten - wieder ansteckst?

Gruß,
Franz
  • 0

#12 jebediah

jebediah

    Neuling

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab Wifi 16GB
  • Betriebssystem:WeTab OS

Geschrieben 27 Mai 2011 - 17:34 Uhr

Hallo zusammen,

habe den Thread hier mit Interesse gelesen. Nun frage ich mich,ob man an die benötigten Dateien auch im Internet bekommen kann - die WetabOs-Partition habe ich bei der Installation von Ubuntu gelöscht...

Viele Grüße
Jebediah
  • 0

#13 pmaler

pmaler

    neugieriger Programmierer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.140 Beiträge
  • LocationMoorenweis westl. von Fürstenfeldbruck
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:WeTab OS & Windows 7
  • Modifikationen:Win8, neues BIOS

Geschrieben 27 Mai 2011 - 17:37 Uhr

schau mal bei mir www.pherzog.net Dort mal bei WeTab drauf gehen
  • 0
Viele Fragen wollen gar nicht beantwortet, sondern nur durchschaut werden.
Noch Fragen übrig? Dann versuche mal, die Antwort in meinem Wiki zu finden.
  Besucht mal meine WETAB FAQ-Seite

#14 Guest_streifi89_*

Guest_streifi89_*
  • Guests

Geschrieben 27 Mai 2011 - 19:44 Uhr

Naja - hol dir doch die DevVM Virtual Maschine ... da hast du dann alles was du brauchst :D
  • 0

#15 Sicher

Sicher

    Haudegen

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 50 Beiträge
  • Ich besitze:-
  • Betriebssystem:-

Geschrieben 03 Juni 2011 - 01:14 Uhr

Guten Abend,

hätte den "Befehl" mit der Virtualen Maschine (WinxP Desktop PC) befolgt. (Dateien heute gedownloaded.)

Leider finde ich hier keine fw7036.bin. Auch eine Überprüfung mit "rpm -qil chrontel" sagt das nicht vorhanden.

Wie finde ich dann die Datei? Hätte auch mal nach "/usr/bin/tiitoo-hdmi-daemon" gesehan aber auch hier nichts gefunden?

... Danke!
  • 0

#16 Guest_streifi89_*

Guest_streifi89_*
  • Guests

Geschrieben 03 Juni 2011 - 07:46 Uhr

Oha, das hört sich fast danach an, als sei die Virtuelle Maschine "beschnitten". Sehr Strange
  • 0

#17 Sicher

Sicher

    Haudegen

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 50 Beiträge
  • Ich besitze:-
  • Betriebssystem:-

Geschrieben 13 Juni 2011 - 19:47 Uhr

Guten Abend,

jetzt muss ich hier mal noch mal nachhacken.

Hab mich dann bei Yawos bedient...

Den tiitoo-daemon hab ich aber noch original -

und bekomme leider auch die gleiche Fehlermeldung wie andreasl

Kann man da nix machen?

Danke!
  • 0

#18 andreasl

andreasl

    Foren-As

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 448 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS & YaWOS
  • Modifikationen:2GB Ram, 80GB SSD

Geschrieben 14 Juni 2011 - 09:27 Uhr

Hallo,

@debb1046 : welche Ubuntu / Kernelversion benutzt Du ?

Andreas
  • 0

#19 debb1046

debb1046

    Foren-As

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 373 Beiträge

Geschrieben 14 Juni 2011 - 17:25 Uhr

@debb1046 : welche Ubuntu / Kernelversion benutzt Du ?


Ubuntu 10.10 (32 Bit), Kernel 2.6.35-29-generic #51-Ubuntu SMP

Auf meinem exo in Natty bekomme ich die gleiche Fehlermeldung (... not the expected 0x56)

Bearbeitet von debb1046, 14 Juni 2011 - 17:53 Uhr.

  • 0

#20 debb1046

debb1046

    Foren-As

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 373 Beiträge

Geschrieben 14 Juni 2011 - 18:42 Uhr

Aha, die Künstler haben das i2c Device fest einprogrammiert. War mal /dev/i2c-2, aber ab 2.6.38 wird anders gezählt, auf meinem exo jetzt unter i2c-14
Kann man wohl leider nicht im Hex Editor flicken weil man einen Character mehr braucht. Übler Hack:
Nach dem laden der Module, aber vor Start des Dämonen:
sudo mv /dev/i2c-2 /dev/hugo
sudo mv /dev/i2c-14 /dev/i2c-2
Damit geht's dann wieder.

In Chrome OS hatten sie das Problem wohl auch schon: https://code.google....detail?id=15052
  • 1




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0