Zum Inhalt wechseln


Foto

Tizen Rittersporn

Tizen

  • Please log in to reply
33 Antworten in diesem Thema

#1 roadmap

roadmap

    Entdecker

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 196 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:-
  • Modifikationen:Windows 8

Geschrieben 02 Mai 2012 - 08:22 Uhr

Tizen 1,0 Rittersporn und Source Code SDK Release | Tizen »

Heute freuen wir uns, Tizen 1,0 Rittersporn ankündigen zu können, einschließlich der Aufnahme neuer kostenloser Komponenten, sowie Source Code, der zur Verbesserung der Stabilität und Leistung konzentriert.
  • 0

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart !

 


#2 pycage

pycage

    C.OS (Seadot) Entwickler

  • Frickler
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.720 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS
  • Modifikationen:C.OS

Geschrieben 02 Mai 2012 - 09:07 Uhr

Cool, muss ich doch gleich mal das SDK updaten heute. :)
Ich frage mich nur, wann es Tizen-Images zum Installieren auf echte Geräte gibt. Bislang gibt's da nur die IVI Variante, und das auch nur, weil Tizen IVI eigentlich MeeGo ist.
  • 0

WeTab 32GB, WeTab 16GB, ExoPC 64GB, Nexus 7
Jolla (#289), Nokia N9, N950, N900, N810, N800, 770, Lumia 800


#3 KUD

KUD

    Entdecker

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 206 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:-

Geschrieben 02 Mai 2012 - 11:48 Uhr

Laut Prolinux.de ist Tizen 1.0 im Quellcode verfügbar.

Vielleicht traut sich einer der Spezis ran B)

http://www.pro-linux...verfuegbar.html

Mod: Threads verbunden. Winux
  • 0

#4 megaD

megaD

    Foren-As

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 356 Beiträge
  • LocationMünchen
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:-
  • Modifikationen:Windows 8 64 Bit

Geschrieben 02 Mai 2012 - 22:40 Uhr

Hört sich nach Fortschritt an...
  • 0

#5 pycage

pycage

    C.OS (Seadot) Entwickler

  • Frickler
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.720 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS
  • Modifikationen:C.OS

Geschrieben 04 Mai 2012 - 10:17 Uhr

Der Simulator im neuen SDK ist ja mal wirklich nicht schlecht. Da muss man endlich nicht immer den Emulator booten.
  • 0

WeTab 32GB, WeTab 16GB, ExoPC 64GB, Nexus 7
Jolla (#289), Nokia N9, N950, N900, N810, N800, 770, Lumia 800


#6 Winux

Winux

    Foren-Gottheit

  • Moderator
  • 3.483 Beiträge
  • LocationBerlin
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS
  • Modifikationen:Extlinux-Tripleboot: Seadot OS, Android

Geschrieben 08 Mai 2012 - 13:50 Uhr

http://derstandard.a...izen-Smartphone
  • 0

Sed quis custodiet ipsos custodes?


#7 pycage

pycage

    C.OS (Seadot) Entwickler

  • Frickler
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.720 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS
  • Modifikationen:C.OS

Geschrieben 08 Mai 2012 - 15:57 Uhr

Samsung scheint schon mal mehr Energie reinzustecken, als die unbekehrbare Symbian-Sekte Nokia seinerzeit.

  • 0

WeTab 32GB, WeTab 16GB, ExoPC 64GB, Nexus 7
Jolla (#289), Nokia N9, N950, N900, N810, N800, 770, Lumia 800


#8 WeThink

WeThink

    Wetab Community

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.189 Beiträge
  • LocationDresden
  • Ich besitze:WeTab Wifi 16GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Seadot

Geschrieben 08 Mai 2012 - 16:53 Uhr

Samsung scheint schon mal mehr Energie reinzustecken, als die unbekehrbare Symbian-Sekte Nokia seinerzeit.


Symbian in Symbian oder Symbian in Maemo/MeeGo? Tizen ist immerhin der Nachfolger von Bada, und da hat Samsung schon einige Telefone mit auf dem Markt.

Aber ja, schön zu sehen das es zur finalen Version der Software auch Hardware gibt.
  • 0

#9 pycage

pycage

    C.OS (Seadot) Entwickler

  • Frickler
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.720 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS
  • Modifikationen:C.OS

Geschrieben 08 Mai 2012 - 17:25 Uhr

Symbian im Sinne von der "Religion" Symbian, die bei Nokia jahrelang Weiterentwicklung und Innovation unterdrückt hat (so Ari Jaaski, Vater von Maemo und heute bei HP WebOS).

  • 0

WeTab 32GB, WeTab 16GB, ExoPC 64GB, Nexus 7
Jolla (#289), Nokia N9, N950, N900, N810, N800, 770, Lumia 800


#10 WeThink

WeThink

    Wetab Community

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.189 Beiträge
  • LocationDresden
  • Ich besitze:WeTab Wifi 16GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Seadot

Geschrieben 08 Mai 2012 - 18:14 Uhr

Du meinst Ari Jaaksi? Naja Symbian war die Cash-Cow von Nokia, so was schlachtet man nicht so schnell.

Und zu Maemo/Web OS: Das es Symbian und Palm OS nicht war, wurde ja bald klar. Aber Maemo und Web OS waren nicht sehr viel erfolgreicher. Es ist leicht zu sagen sie wären erfolgreich gewesen wenn man mehr Geld reingesteckt hätte, ich glaube nicht.

Apple hat ja mit seinem "iPod Phone" viel auf dem Erfolg von iTunes aufgebaut, die Apps kamen erst später. Die anderen konnten sich nur auf ihre Marke berufen, mussten aber im luftleeren Raum anfangen oder sogar einen Vorsprung aufholen, und Nokia ist ja immer mit dem OVI Store/Comes with Music/Nokia Maps ziellos rumgeirrt, da hilft auch ein anderes Betriebssystem nicht.

So sieht es auch mit Tizen aus: Tizen ist keine iOS/Android/Windows Phone-Konkurrenz, sondern eine Alternative für den Low-Cost-Markt.
  • 0

#11 pycage

pycage

    C.OS (Seadot) Entwickler

  • Frickler
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.720 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS
  • Modifikationen:C.OS

Geschrieben 08 Mai 2012 - 18:50 Uhr

Du meinst Ari Jaaksi? Naja Symbian war die Cash-Cow von Nokia, so was schlachtet man nicht so schnell.


Ja, das war die Cash-Cow. Und auf einmal war sie am legendären 2-11 doch geschlachtet. Mit verheerenden Folgen, wie jetzt jeder sehen kann.

Und zu Maemo/Web OS: Das es Symbian und Palm OS nicht war, wurde ja bald klar. Aber Maemo und Web OS waren nicht sehr viel erfolgreicher. Es ist leicht zu sagen sie wären erfolgreich gewesen wenn man mehr Geld reingesteckt hätte, ich glaube nicht.


MeeGo war Teil der Strategie von Nokia bis der CEO aus Kanada platziert wurde. MeeGo neben Symbian und mit Qt als Bindeglied wäre sicher nicht so schlecht gekommen, wie die Katastrophe mit Lumia jetzt. Daneben hätte man ja auch anspruchslosere Smartphone-Erstkunden mit Windows Phone bedienen können. Dann hätte Nokia für jeden was gehabt.

Apple hat ja mit seinem "iPod Phone" viel auf dem Erfolg von iTunes aufgebaut, die Apps kamen erst später. Die anderen konnten sich nur auf ihre Marke berufen, mussten aber im luftleeren Raum anfangen oder sogar einen Vorsprung aufholen, und Nokia ist ja immer mit dem OVI Store/Comes with Music/Nokia Maps ziellos rumgeirrt, da hilft auch ein anderes Betriebssystem nicht.


Mittlerweile hat sich Nokia da gefangen. Nachdem Ovi von überflüssigem Ballast befreit wurde, sind Nokia Store, Nokia Music (nicht "Comes with", sondern der DRM-freie MP3 Shop) und Nokia Maps gute Services geworden. Ich nutze die alle gerne.

So sieht es auch mit Tizen aus: Tizen ist keine iOS/Android/Windows Phone-Konkurrenz, sondern eine Alternative für den Low-Cost-Markt.


Selbst Bada hat eine höhere Verbreitung als Windows Phone. Tizen könnte Windows Phone durchaus noch gefährlich werden. iOS und Android sind jedoch auf Jahre nicht mehr einzuholen in der Verbreitung.
  • 0

WeTab 32GB, WeTab 16GB, ExoPC 64GB, Nexus 7
Jolla (#289), Nokia N9, N950, N900, N810, N800, 770, Lumia 800


#12 WeThink

WeThink

    Wetab Community

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.189 Beiträge
  • LocationDresden
  • Ich besitze:WeTab Wifi 16GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Seadot

Geschrieben 08 Mai 2012 - 21:11 Uhr

Ja, das war die Cash-Cow. Und auf einmal war sie am legendären 2-11 doch geschlachtet. Mit verheerenden Folgen, wie jetzt jeder sehen kann.


Ich glaube der Untergang von Symbian war unvermeidbar. Der Psion Revo war Klasse, das P800 noch in Ordnung, danach wurden die Geräte richtig langsam und kompliziert. Da hätte man die "brennende Plattform" schon sehen können, aber der Marktanteil hat das wohl verhindert. Irgendwann war es dann zu spät, und an Symbian hat keiner gehangen.

MeeGo war Teil der Strategie von Nokia bis der CEO aus Kanada platziert wurde. MeeGo neben Symbian und mit Qt als Bindeglied wäre sicher nicht so schlecht gekommen, wie die Katastrophe mit Lumia jetzt.


Ich denke schon. Das N9 war ein schönes Gerät, genau wie der Palm Pre. Aber warum genau sollten Millionen von Leuten das kaufen wollen?

Daneben hätte man ja auch anspruchslosere Smartphone-Erstkunden mit Windows Phone bedienen können. Dann hätte Nokia für jeden was gehabt.


Ich glaube du schätzt die Ansprüche der Smartphone-Kunden falsch ein. Microsoft verspricht immerhin eine bessere Integration in die Windows-Welt, und noch haben viele einen Windows-PC. Windows Live, Xbox und die Windows-Tablet-Integration sind schon Argumente. Ist halt die Frage ob Microsoft das hinkriegt, die sind dank Ballmer ziemlich hinten dran, und viel darf nicht mehr schief gehen.

Aber Microsoft hat tiefe Taschen, und sie überleben auch ein Xbox 1-Debakel, dann baut man halt eine Xbox 360 und schiebt viel Geld rein. Ob Nokia das überlebt steht auf einem anderen Blatt.

Mittlerweile hat sich Nokia da gefangen. Nachdem Ovi von überflüssigem Ballast befreit wurde, sind Nokia Store, Nokia Music (nicht "Comes with", sondern der DRM-freie MP3 Shop) und Nokia Maps gute Services geworden. Ich nutze die alle gerne.


Sehe ich nicht so. Nokia Maps war immer schon gut, aber kein Service den irgendjemand genutzt hätte, wenn er ihn nicht auf seinem Telefon gefunden hätte. Nokia Musik ist ein Store von vielen, Amazon MP3 und iTunes machen den Umsatz und sind auch DRM-frei. Beide haben exklusive Inhalte, ein gutes und günstiges Angebot, und wenn mir die Politik nicht passt gibt es immer noch Bandcamp.

Was ich sagen will: Wegen Nokia Music kauft niemand ein Nokia Telefon. Wegen iTunes haben Leute eine iPhone gekauft, heute ist das kein Argument mehr. Da sind eher Dienste wie iCloud, Googles Angebot oder Windows Live interessant.

Selbst Bada hat eine höhere Verbreitung als Windows Phone. Tizen könnte Windows Phone durchaus noch gefährlich werden. iOS und Android sind jedoch auf Jahre nicht mehr einzuholen in der Verbreitung.


Schwer zu sagen. Bada-Handys sind Billighandys ohne Markenbindung. Wenn ich heute ein Bada-Telefon habe, was hält mich davon ab mir morgen ein Android-Phone zu kaufen, zumal es auch von Samsung ist?

Die Frage ist ob Windows es schafft sich zu etablieren, mit Windows 8 auf dem Tablet-Markt und passenden, interessanten Diensten für Windows 8, Windows Phone und Xbox Live. Und natürlich was Samsung dagegen zu setzen hat.
  • 0

#13 BartLinux

BartLinux

    Power User

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.101 Beiträge
  • LocationJena
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS
  • Modifikationen:Android 3.2 auf externer SSD

Geschrieben 10 Mai 2012 - 09:59 Uhr

Moin,

ich habe gerade das hier gelesen: http://www.pro-linux...smartphone.html

schoenen Tag wuensche ich!


Mod: Themen zusammengeführt // hamstiglue
  • 0

#14 WeThink

WeThink

    Wetab Community

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.189 Beiträge
  • LocationDresden
  • Ich besitze:WeTab Wifi 16GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Seadot

Geschrieben 12 Mai 2012 - 15:30 Uhr

Ja, das war die Cash-Cow. Und auf einmal war sie am legendären 2-11 doch geschlachtet. Mit verheerenden Folgen, wie jetzt jeder sehen kann.


Dazu noch mal aus dem "burning platform"-Memo:

The battle of devices has now become a war of ecosystems, where ecosystems include not only the hardware and software of the device, but developers, applications, ecommerce, advertising, search, social applications, location-based services, unified communications and many other things. Our competitors aren't taking our market share with devices; they are taking our market share with an entire ecosystem. This means we're going to have to decide how we either build, catalyse or join an ecosystem.


Womit er recht hat. Microsoft hat ein Ökosystem, bisher auf Telefonen nicht so erfolgreich. Google, Amazon und Apple haben Ökosysteme, Samsung versucht sich eines aufzubauen.

Und das ist auch der Punkt warum Samsung in Tizen investiert: Es ist ein Stück Unabhängigkeit von Google. Nokia brauchte keine Unabhängigkeit, sondern einen starken Partner.
  • 0

#15 pycage

pycage

    C.OS (Seadot) Entwickler

  • Frickler
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.720 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS
  • Modifikationen:C.OS

Geschrieben 12 Mai 2012 - 19:46 Uhr

Nokia hatte mit Symbian ein Ökosystem, das dank Qt für Entwickler wieder interessant wurde. Warum also dieses totreden? Es war auf dem absteigenden Ast, aber längst nicht so rasant wie ab 2-11.

Microsoft hat im mobilen Bereich kein "Ökosystem", sondern ist fast irrelevant. Ob das für Nokia der richtige starke Partner ist..? Zwei Loser machen noch keinen Gewinner. Dasselbe kann man natürlich auch über die vorherige Partnerschaft mit Intel sagen.
Nokia hätte mehr in eigene Software-Kompetenz investieren müssen, um konkurrenzfähige Systeme abzuliefern, und das vor allem viel früher. Jetzt ist der Zug abgefahren.
Nokia ist jetzt auf Gedeih und Verderb einer Plattform ausgeliefert, die bei den Kunden (IMHO zu Recht) wenig Akzeptanz findet.
  • 0

WeTab 32GB, WeTab 16GB, ExoPC 64GB, Nexus 7
Jolla (#289), Nokia N9, N950, N900, N810, N800, 770, Lumia 800


#16 WeThink

WeThink

    Wetab Community

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.189 Beiträge
  • LocationDresden
  • Ich besitze:WeTab Wifi 16GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Seadot

Geschrieben 13 Mai 2012 - 15:36 Uhr

Nokia hatte mit Symbian ein Ökosystem, das dank Qt für Entwickler wieder interessant wurde. Warum also dieses totreden? Es war auf dem absteigenden Ast, aber längst nicht so rasant wie ab 2-11.


Nokia hatte zusammenhanglose Dienste, aber kein Ökosystem. "Comes with Music" hing zum Beispiel nicht an Symbian, sondern an bestimmten Nokia-Modellen. Wenn ich mir ein neues Telefon kaufen, kann ich mir genau so gut eines der Konkurrenz kaufen, macht keinen Unterschied.

Und Qt macht nichts für Entwickler wirklich interessant, ausser du programmierst bereits in Qt und interessierst dich für Symbian. Aber die Qt-Diskussion hatten wir schon, es gibt eine Reihe Qt-Entwickler, aber den grossen Erfolg kann ich jetzt nicht sehen. Samsung scheinbar auch nicht.

Microsoft hat im mobilen Bereich kein "Ökosystem", sondern ist fast irrelevant.

Microsoft hat ein Ökosystem - viele Leute haben noch einen Windows PC zu Hause, mit dem sie ihre Daten synchronisieren wollen. Microsoft hat Office und Windows Live. Die Frage ist ob sie was daraus machen können, aber die Ausgangslage ist nicht schlecht. War sie andererseits 2007 auch nicht, als Steve Ballmer noch über das iPhone gelacht hat.

Ob das für Nokia der richtige starke Partner ist..? Zwei Loser machen noch keinen Gewinner. Dasselbe kann man natürlich auch über die vorherige Partnerschaft mit Intel sagen. Nokia hätte mehr in eigene Software-Kompetenz investieren müssen, um konkurrenzfähige Systeme abzuliefern, und das vor allem viel früher. Jetzt ist der Zug abgefahren. Nokia ist jetzt auf Gedeih und Verderb einer Plattform ausgeliefert, die bei den Kunden (IMHO zu Recht) wenig Akzeptanz findet.


Naja, das Nokia N9 war ein schönes Telefon, hatte aber das gleiche Problem: Was kriege ich was ich auf anderen Plattformen nicht besser kriege? Wenn Microsoft mal in die Puschen kommt gibt es wenigstens schöne Windows 8-Tablets und Windows Live Anbindung. Wobei ich, je länger ich mir Windows 8 angucke, auch das Gefühl habe das das alles sehr unausgegoren ist.


Samsung versucht Samsung Apps mit dem $4.080.000 Samsung Smart App Challenge auszubauen - nur Android, aber das haben sie auch 2011 für ihre Fernseher gemacht, man kann also davon ausgehen das sie Samsungs Tizen-Telefone auch in ihr Ökosystem integrieren wollen.
  • 0

#17 pycage

pycage

    C.OS (Seadot) Entwickler

  • Frickler
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.720 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS
  • Modifikationen:C.OS

Geschrieben 14 Mai 2012 - 18:30 Uhr

Samsung präsentiert ein paar Tizen-Spielereien und einen Telefonanruf auf einem (aus der Matrix befreiten) Galaxy SII:



Beeindruckend, wenn man bedenkt, dass die meisten gezeigten Demos mit HTML5/CSS gemacht sind.
  • 0

WeTab 32GB, WeTab 16GB, ExoPC 64GB, Nexus 7
Jolla (#289), Nokia N9, N950, N900, N810, N800, 770, Lumia 800


#18 WeThink

WeThink

    Wetab Community

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.189 Beiträge
  • LocationDresden
  • Ich besitze:WeTab Wifi 16GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Seadot

Geschrieben 14 Mai 2012 - 19:26 Uhr

Beeindruckend, wenn man bedenkt, dass die meisten gezeigten Demos mit HTML5/CSS gemacht sind.


OK, WebKit läuft, und sogar flüssiger als auf Android. Beeindruckender wird es, wenn sie es auf wirklich billiger Hardware laufen lassen, sonst unterscheidet es sich nicht von den vielen Techdemos die wir alle in den letzten Jahren gesehen haben, und WebKit läuft auch auf Android und iOS.

Wenn sie damit aber den Low-Cost-Markt abdecken können (also Hardware deutlich billiger als ein SII) sieht mir das durchaus vielversprechend aus, da hat bisher sonst niemand was zu bieten.

Und einer App Zugriff auf Telefonfunktionen zu geben ist nicht ohne, schnell sind mal ein Paar 0900er-Nummern angerufen.

BTW, schöner Artikel zu Nokia: http://www.wired.co....-stand?page=all
  • 0

#19 pycage

pycage

    C.OS (Seadot) Entwickler

  • Frickler
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.720 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS
  • Modifikationen:C.OS

Geschrieben 14 Mai 2012 - 19:46 Uhr

Mir sieht das ehrlich gesagt nicht so aus, als wenn Samsung mit Tizen Billig-Hardware anvisiert. Das Tizen Developer Phone zeigt eher eine Richtung High-End-Smartphones an. 4.3" Screen, Dual Core, ...
  • 0

WeTab 32GB, WeTab 16GB, ExoPC 64GB, Nexus 7
Jolla (#289), Nokia N9, N950, N900, N810, N800, 770, Lumia 800


#20 WeThink

WeThink

    Wetab Community

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.189 Beiträge
  • LocationDresden
  • Ich besitze:WeTab Wifi 16GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Seadot

Geschrieben 15 Mai 2012 - 00:14 Uhr

Der Prototyp ist ja kein fertiges Gerät, wahrscheinlich ist das System noch nicht optimiert und braucht zu viele Ressourcen. Zum Entwickeln ist eine schnelle Maschine ja kein Fehler, außerdem gibt es ja Sinn ein Gerät zu nehmen das man sowieso herstellt, der Preis ist da erst mal zweitrangig.

Der Low-Cost-Markt (Elops "nächste Milliarde") ist etwas bei dem es im Moment ziemlich wenig Konkurrenz gibt: Android läuft nicht (und braucht inzwischen ja teilweise 1GB RAM), Apple ist traditionell uninteressiert und Windows wird wohl noch eine Weile brauchen bis sie ihr System genügend runterskalieren können, immerhin laufen sie seit 7.5 schon auf 256MB RAM, vorher waren es 512.

Für diesen Markt ist ein Smartphone mit einem performanten Browser schon interessant, und wird sich auch gut verkaufen. Bei dem Preis eines SII kann ich mir nicht vorstellen wer Tizen will, außer ein paar Nerds: Zum gleichen Preis gibt es Android- und iPhones, die können beide sehr gut HTML5 und noch ein bisschen mehr dazu.

Übrigens: Android unter Tizen auf einem WeTab^H^H^H^H^H ExoPC:



  • 0





Also tagged with one or more of these keywords: Tizen

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0