Zum Inhalt wechseln


Foto

Feature Request: eduroam Unterstützung; WPA2 Enterprise


  • Please log in to reply
7 Antworten in diesem Thema

#1 Caluna

Caluna

    Haudegen

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 59 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:(k)ubuntu

Geschrieben 12 September 2012 - 09:48 Uhr

Hallo,
vielleicht ist es noch ein wenig früh für ein Feature Request: ich werde es trotzdem aber einmal los, weil ich auch net weiß, wie schwierig das zu implementieren ist.
Ein großer Nachteil von Wetab-OS ist gewesen, dass man sich mit eduroam Netzen (WPA2 Enterprise) nur mit einigen Linux-Kenntnissen verbinden konnte. Da viele User wahrscheinlich noch Studenten sind, oder an Universitäten arbeiten, wo diese Netze sehr häufig verwendet werden, wäre es gut, wenn der Netzwerkmanager von Seadot diese ebenfalls unterstützen könnten. Über wpa_supplicant funktioniert ja schon alles, ist aber immer etwas kompliziert einzurichten (TKIP, PEAP, MSCHAPv2 etc...).

Viele Grüße

C.
  • 0

#2 pycage

pycage

    C.OS (Seadot) Entwickler

  • Frickler
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.741 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS
  • Modifikationen:C.OS

Geschrieben 12 September 2012 - 09:53 Uhr

Das Hauptproblem an der Sache ist wahrscheinlich, dass ich es nicht testen kann, sondern auf gut Glück implementieren müsste.
  • 0

WeTab 32GB, WeTab 16GB, ExoPC 64GB, Nexus 7
Jolla (#289), Nokia N9, N950, N900, N810, N800, 770, Lumia 800


#3 Caluna

Caluna

    Haudegen

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 59 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:(k)ubuntu

Geschrieben 12 September 2012 - 10:20 Uhr

Hm, kann man da irgendwie helfen? Ich meine jenseits vom Testen? Ich könnte Dir z. B. meine wpa_supplicant.conf zukommen lassen, wenn das etwas bringen würde?
Alternative wäre das Bauen vom Networkmanager oder (vielleicht einfacher) wicd: die unterstützen das...

Grüße
C.
  • 0

#4 hamstiglue

hamstiglue

    Nag-e-Tier

  • Super Moderator
  • 4.784 Beiträge
  • LocationGießen
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:WeTab OS & Windows 7
  • Modifikationen:Stage-Repo, Intel 80GB SSD

Geschrieben 12 September 2012 - 11:28 Uhr

Testen könnte ich das dann auch...
  • 0
there's no place like ::1

#5 pycage

pycage

    C.OS (Seadot) Entwickler

  • Frickler
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.741 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS
  • Modifikationen:C.OS

Geschrieben 12 September 2012 - 12:21 Uhr

intels connman müsste das schon unterstützen. Mein Teil beschränkt sich darauf die GUI für das Seadot-Control Center zu bauen, und das D-Bus-Interface von connman zu nutzen.
  • 0

WeTab 32GB, WeTab 16GB, ExoPC 64GB, Nexus 7
Jolla (#289), Nokia N9, N950, N900, N810, N800, 770, Lumia 800


#6 Caluna

Caluna

    Haudegen

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 59 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:(k)ubuntu

Geschrieben 18 Oktober 2012 - 09:47 Uhr

Ich habe nun ein wenig mit Connman herum experimentiert und eine Verbindung zum eduroam Netz herstellen könne. Vielleicht hat ebenfalls jemand interesse.
Ich habe eine Datei eduroam.config nach folgendem Schema in /var/lib/connman/ angelegt:

[service_tls]
Type = wifi
Name = SSID < z. B. eduroam
EAP = tls < oder ttls oder peap,
CACertFile = <PATH>/cacert.pem
Phase2=MSCHAPV2
Identity = <Nutzername>
passphrase = <Passwort>

Nach einem Neustart von connmand (oder Neustart des Systems) hat sich connman direkt mit dem Uni-Netz verbunden.

Vielleicht kann so etwas bei Gelegenheit in die gui eingebaut werden? Ansonsten ist das Anlegen eines solchen Files auch recht einfach...

Grüße
C.
  • 0

#7 pycage

pycage

    C.OS (Seadot) Entwickler

  • Frickler
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.741 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS
  • Modifikationen:C.OS

Geschrieben 18 Oktober 2012 - 10:10 Uhr

Sehr gut. Diese Info hilft gut weiter.
Wenn du es auch mit den connman Testscripts in /usr/lib/connman/test hinbekommst, ohne die Datei zu ändern, wäre noch besser. Dann muss ich nur noch die entsprechenden D-Bus Calls umsetzen.
  • 0

WeTab 32GB, WeTab 16GB, ExoPC 64GB, Nexus 7
Jolla (#289), Nokia N9, N950, N900, N810, N800, 770, Lumia 800


#8 Caluna

Caluna

    Haudegen

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 59 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:(k)ubuntu

Geschrieben 18 Oktober 2012 - 13:22 Uhr

Hm, werde ich mal testen müssen: vor allem muss ich mir erst einmal die ganzen Skripte anschauen oder eine gute Dokumentation dazu finden, da die nicht sehr eindeutige Namen haben...
  • 0




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0