Zum Inhalt wechseln


Foto

4tiitoo ist mit einem neuen Projekt am Start: NUIA


  • Please log in to reply
122 Antworten in diesem Thema

#1 Phantomal

Phantomal

    Diplomator

  • Administrator
  • 5.154 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Windows 10
  • Modifikationen:120 GB OCZ Noctis SSD

Geschrieben 20 November 2012 - 18:10 Uhr

Hallo zusammen,

wir haben lange nichts von 4tiitoo gehört, doch heute sind sie mit ihrem neuen Projekt an die Öffentlichkeit gegangen. Das neue Projekt hat nichts mit dem WeTab zu tun, führt aber die Grundidee der Firma, den Menschen die Technik näher zu bringen, fort. Da mir nicht klar ist, ob euch solche News zukünfig interessieren, könnt ihr gerne in den antworten eure Meinung dazu posten.

NUIA... Wasn des? Natural User Inter Action. Oder auf deutsch: Die natürliche Interaktion mit dem Computer. Es geht also darum, einen Computer effektiver bzw. intuitiver bedienen zu können, als dies mit der Maus, der Tastatur, oder einem Touchscreen möglich ist. Dies geschieht unter anderem mit Hilfe des menschlichen Auges. Ein einfacher Blick anstatt einer Mausbewegung. 4tiitoo ist sich bei diesem Projekt sicher etwas großartiges gebaut zu haben. Daher sind sie auf der Minecon 2012, der Minecraft Convention, um diese Technologie zu demonstrieren.

Weitere Informationen findet ihr auf der neuen 4tiitoo Homepage, sowie in der heutigen Pressemitteilung.


Liebe Grüße,

André
  • 0
Apparate von Menschen für Menschen gemacht... können Fehler haben.

#2 WeThink

WeThink

    Wetab Community

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.189 Beiträge
  • LocationDresden
  • Ich besitze:WeTab Wifi 16GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Seadot

Geschrieben 20 November 2012 - 18:49 Uhr

42 ist ganz schön angerostet...

Eingefügtes Bild

Ok, Tobii kann was, Andere haben sich auch schon Techniken patentieren lassen - aber was ist bitte der Anteil von 42 daran? Das sie die Technik in Minecraft eingebaut haben? Oder treten sie einfach nur als VAR für Tobii-Produkte auf?
  • 0

#3 Phantomal

Phantomal

    Diplomator

  • Administrator
  • 5.154 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Windows 10
  • Modifikationen:120 GB OCZ Noctis SSD

Geschrieben 20 November 2012 - 19:02 Uhr

4tiitoo entwickelt die Software, die aus den vielen einzelnen Sensoren ein Eingabegerät macht.
  • 0
Apparate von Menschen für Menschen gemacht... können Fehler haben.

#4 pycage

pycage

    C.OS (Seadot) Entwickler

  • Frickler
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.741 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS
  • Modifikationen:C.OS

Geschrieben 20 November 2012 - 19:03 Uhr

Nur die 4 ist leicht angerostet. Die 2 glänzt noch. :)
Tobii macht Hardware, 4tiitoo macht Software. Das sollte sich eigentlich ganz gut ergänzen. Ich denke, Minecraft ist einfach nur ein Anwendungsbeispiel für NUIA-Steuerung.
  • 0

WeTab 32GB, WeTab 16GB, ExoPC 64GB, Nexus 7
Jolla (#289), Nokia N9, N950, N900, N810, N800, 770, Lumia 800


#5 eisvogel

eisvogel

    Entdecker

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 107 Beiträge
  • Ich besitze:-
  • Betriebssystem:-

Geschrieben 20 November 2012 - 19:26 Uhr

Hab ich das richtig verstanden das die gleiche Firma, die beim Wetab sowohl Marketing- wie auch technisch alles versaut hat, was es zu versauen gibt, mit den gleichen Leuten über Nacht zum "pioneer in developing natural user experience focused software solutions and business models for next generation computing devices" geworden ist?

Ich lach mich schlapp...
  • 0

#6 WeThink

WeThink

    Wetab Community

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.189 Beiträge
  • LocationDresden
  • Ich besitze:WeTab Wifi 16GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Seadot

Geschrieben 20 November 2012 - 21:39 Uhr

Tobii macht Hardware, 4tiitoo macht Software.

Die Hardware ist relativ unspannend - das kriegen andere auch ohne Zusatzhardware hin. Der Trick ist das Eyetracking, und das macht Tobii mit dem Gaze SDK. 42 ist Mitglied des Gaze Interaction Partner Programms und will das jetzt für Spielesteuerung verwenden.

So weit so gut. Hier lese ich: "Heart of this developer portal is the NUIA SDK, a hardware agnostic infrastructure for connecting all kinds of input modalities like gesture, eye tracking, speech and touch to standard operating system interactions. It allows the creation of multi-sensor optimized applications and the enhancement of legacy applications without the need of in-depth sensor knowledge."

Soll heißen man möchte eine Art Middleware zwischen Gaze, Kinect und wie sie alle heissen und den Anwendungen sein. Wohl im Wesentlichen für Spiele, wenn ich dir Grafik richtig deute:
Eingefügtes Bild
  • 0

#7 Eifelhesse

Eifelhesse

    Kreidekritzler und Rotstiftschwinger

  • Wiki Team
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.546 Beiträge
  • LocationBerndorf / Eifel
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS
  • Modifikationen:Dockingstation - Dank ans Team ;-) Stage-Repository

Geschrieben 20 November 2012 - 21:46 Uhr

Nun, die Absicht wird schon sein, dass das eben auch auf andere Software bezogen ist bzw. diese damit gesteuert werden kann.
Das ist, soweit ich meinem bescheidenen Informatikwissen trauen kann, abhängig von der Programmierung - mit der richtigen (d.i. verbreiteten/kompatiblen) Sprache gemacht, sollte auch Windows oder anderes damit steuerbar sein.
Die Spiele-Welt ist halt ein guter Tummelplatz für solche "Spielereien", auch wenn sie sehr beeindruckend sein mögen :D
  • 0

Root-Shell - es gibt ja den Recovery-Stick! * AVerTV Digi Volar EX * Compiz-Fusion * SmartGuyBook-Stand
***
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil...
***
Nichts von dem, was RvN schreibt ist ernst zu nehmen, das kann von jedem Mod oder Admin inklusive otti bestätigt werden.
Warnung vor dem Mann mit der Mütze und dem Bart.


#8 pycage

pycage

    C.OS (Seadot) Entwickler

  • Frickler
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.741 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS
  • Modifikationen:C.OS

Geschrieben 20 November 2012 - 21:48 Uhr

Die Technik ist noch teuer und Gamer sind am ehesten bereit, dafür Geld auszugeben. Wenn die Hardware mal massentaugliche Preisregionen erreicht und in Laptops und PCs ab Werk eingebaut ist, dann werden sich auch andere Anwendungsgebiete auftun. Windows 10 oder OS-X 10.10 dann mit Augensteuerung. ;)
Aber bis dahin müssen erst mal die Gamer blechen und dazu beitragen, dass die Technik ausreift und bezahlbar wird.
  • 0

WeTab 32GB, WeTab 16GB, ExoPC 64GB, Nexus 7
Jolla (#289), Nokia N9, N950, N900, N810, N800, 770, Lumia 800


#9 WeThink

WeThink

    Wetab Community

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.189 Beiträge
  • LocationDresden
  • Ich besitze:WeTab Wifi 16GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Seadot

Geschrieben 20 November 2012 - 22:44 Uhr

Die Technik ist noch teuer

Wie du oben siehst kann das aktuelle Hardware mit Bordmitteln. Der Punkt ist ein Inteface zu entwickeln das Sinn ergibt. EyeAsteroids ist eine schöne Tech-Demo, genau wie das Microsoft Surface. Ich bin sicher das Apple, Google und Microsoft seit Jahren an Augensteuerung arbeitet (woher kommen sonst die Patentanmeldungen), nur hat bisher halt niemand etwas Brauchbares bis zur Marktreife entwickelt.

Der Fokus auf Middleware für Spiele gibt schon Sinn, da laufen ja so Spielereien wie EyeToy, Wiimote, Kinect und wie sie alle heißen halbwegs gut, wenn auch nicht wirklich erfolgreich. Im Desktop/Mobile-Bereich kann ich nicht wirklich sehen wer so etwas haben möchte...
  • 0

#10 Halvar

Halvar

    Foren-Experte

  • Wiki Team
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 694 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Android & Windows 8
  • Modifikationen:Intel 310 SSD, 2 GB

Geschrieben 20 November 2012 - 23:13 Uhr

Der Fokus auf Middleware für Spiele gibt schon Sinn, da laufen ja so Spielereien wie EyeToy, Wiimote, Kinect und wie sie alle heißen halbwegs gut, wenn auch nicht wirklich erfolgreich.


Jedes von denen wird aber stark von den Konsolenherstellern gefeatured. Basteln kann man ja viel, aber die Frage ist doch, wie man an seinen Markt kommt, also ob Spielehersteller das benutzen.

Ich persönlich glaube nicht an die Zukunft der Augensteuerung im Spielemarkt, ich finde es eher unnatürlich, mit den Augen etwas zu steuern, aber wenn Intel ihnen Geld gibt, sollen sie halt mal machen, schadet ja nicht... Beim WeTabOS haben sie sich ja auch schon völlig überhoben --- mir sieht das gerade eher so aus, als ob sie ihre eigenen Fehler wiederholen.

Halvar
  • 0

#11 WeThink

WeThink

    Wetab Community

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.189 Beiträge
  • LocationDresden
  • Ich besitze:WeTab Wifi 16GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Seadot

Geschrieben 20 November 2012 - 23:27 Uhr

Basteln kann man ja viel, aber die Frage ist doch, wie man an seinen Markt kommt

Schon klar, im Nichts-verkaufen hat 42 ja Erfahrung.

aber wenn Intel ihnen Geld gibt, sollen sie halt mal machen, schadet ja nicht...

Ja, lustig, nicht? "Am Intel Stand auf der Minecon"...
  • 0

#12 pycage

pycage

    C.OS (Seadot) Entwickler

  • Frickler
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.741 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS
  • Modifikationen:C.OS

Geschrieben 21 November 2012 - 07:18 Uhr

Heute ist ein Auto mit Kennzeichen NU-IA vor mir hergefahren. Verrückter Zufall. :)
Die Nummer hinten war aber leider nicht 42.
  • 0

WeTab 32GB, WeTab 16GB, ExoPC 64GB, Nexus 7
Jolla (#289), Nokia N9, N950, N900, N810, N800, 770, Lumia 800


#13 Phantomal

Phantomal

    Diplomator

  • Administrator
  • 5.154 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Windows 10
  • Modifikationen:120 GB OCZ Noctis SSD

Geschrieben 21 November 2012 - 09:13 Uhr

ich finde es eher unnatürlich, mit den Augen etwas zu steuern


Dachte ich im ersten Moment auch. Aber es fühlt sich genial an. Alles was du in der Hand hast ist ein Knopf (oder 2) für die Maustasten. Wenn du klickst, ist es wie ein Mausklick an der Stelle auf die du guckst. Faszinierend dabei ist, wie schnell ich mich nicht nur an die Bedienung gewöhnt habe, sondern wie elendig mir im nachhinein die normale Mausbedienung vorkam ^^. Man muss ja ohenhin zum ziel gucken, um den Mauszeiger dorthin zu bewegen. Nur das der Mauszeiger (unsichtbar) jetzt schon da ist, sobald die Augen am Ziel angekommen sind.
  • 0
Apparate von Menschen für Menschen gemacht... können Fehler haben.

#14 WeThink

WeThink

    Wetab Community

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.189 Beiträge
  • LocationDresden
  • Ich besitze:WeTab Wifi 16GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Seadot

Geschrieben 21 November 2012 - 18:00 Uhr

Man muss ja ohenhin zum ziel gucken, um den Mauszeiger dorthin zu bewegen. Nur das der Mauszeiger (unsichtbar) jetzt schon da ist, sobald die Augen am Ziel angekommen sind.


Erwischst du damit auch die Schließen- und Maximierenschaltfläche der Fenster, kannst sie vergrößern und verkleinern und kannst den Eingabezeiger in einem Text positionieren? Wie ist es mit Ausschneiden und Einsetzen und dem Wechsel in Hintergrundfenster?
  • 0

#15 pycage

pycage

    C.OS (Seadot) Entwickler

  • Frickler
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.741 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS
  • Modifikationen:C.OS

Geschrieben 21 November 2012 - 18:16 Uhr

Pinch-to-zoom stelle ich mir auch lustig vor! :D

Es ist aber wirklich erstaunlich, wie gut man doch auch relativ kleine Schaltflächen treffen kann. Für ein richtiges eye-controlled UI wird man aber erst noch umdenken müssen. Das Konzept Augen steuern Mauszeiger ist sicher nicht der Weisheit letzter Schluss.
  • 0

WeTab 32GB, WeTab 16GB, ExoPC 64GB, Nexus 7
Jolla (#289), Nokia N9, N950, N900, N810, N800, 770, Lumia 800


#16 Eifelhesse

Eifelhesse

    Kreidekritzler und Rotstiftschwinger

  • Wiki Team
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.546 Beiträge
  • LocationBerndorf / Eifel
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS
  • Modifikationen:Dockingstation - Dank ans Team ;-) Stage-Repository

Geschrieben 21 November 2012 - 18:24 Uhr

Pinch-to-zoom stelle ich mir auch lustig vor! :D


:blink: :blink:


:lol:




Aber in der Tat war

1) die Performance beeindruckend
2) die Augensteuerung zugleich gewöhnungsbedürftig, dafür aber ging
3) die Gewöhnung recht flott :lol:
  • 0

Root-Shell - es gibt ja den Recovery-Stick! * AVerTV Digi Volar EX * Compiz-Fusion * SmartGuyBook-Stand
***
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil...
***
Nichts von dem, was RvN schreibt ist ernst zu nehmen, das kann von jedem Mod oder Admin inklusive otti bestätigt werden.
Warnung vor dem Mann mit der Mütze und dem Bart.


#17 hamstiglue

hamstiglue

    Nag-e-Tier

  • Super Moderator
  • 4.784 Beiträge
  • LocationGießen
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:WeTab OS & Windows 7
  • Modifikationen:Stage-Repo, Intel 80GB SSD

Geschrieben 21 November 2012 - 22:34 Uhr

Gleich mal squint-to-unlock patentieren lassen ;)
  • 0
there's no place like ::1

#18 Winux

Winux

    Foren-Gottheit

  • Super Moderator
  • 3.697 Beiträge
  • LocationBerlin
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:Windows 10
  • Modifikationen:Aktuell: Win10TP, vorher Extlinux-Tripleboot: Seadot OS, Android, Wetab OS

Geschrieben 22 November 2012 - 08:10 Uhr

Dachte ich im ersten Moment auch. Aber es fühlt sich genial an. Alles was du in der Hand hast ist ein Knopf (oder 2) für die Maustasten. Wenn du klickst, ist es wie ein Mausklick an der Stelle auf die du guckst. Faszinierend dabei ist, wie schnell ich mich nicht nur an die Bedienung gewöhnt habe, sondern wie elendig mir im nachhinein die normale Mausbedienung vorkam

Aber in der Tat war

1) die Performance beeindruckend
2) die Augensteuerung zugleich gewöhnungsbedürftig, dafür aber ging
3) die Gewöhnung recht flott :lol:


Hab ich da was übersehen? Konnte man da irgendwo was ausprobieren oder wovon redet ihr?
  • 0

Sed quis custodiet ipsos custodes?


#19 Phantomal

Phantomal

    Diplomator

  • Administrator
  • 5.154 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Windows 10
  • Modifikationen:120 GB OCZ Noctis SSD

Geschrieben 22 November 2012 - 08:43 Uhr

Guten Morgen,

es gibt ja einige Forenmitglieder, die bei 4tiitoo einen NDA unterschrieben haben. Und dieser Personenkreis konnte vor ca. 6 Monaten einen Prototypen ausprobieren. Der war allerdings noch nicht auf Computerspiele ausgerichtet, sondern eine Techdemo. Es gab verschiedene Demoprogramme und auch den Middlelayer, der die Bedienung des OS per Auge ermöglichte. Alles was man dazu brauchte war eine "Trigger" Taste, die den "Klick" simuliert. Also hingucken, Taste drücken. Ein Spiel war auch dabei. Ich weis zwar den Namen nicht mehr, aber auf dem Wetab gibt es doch das Spiel mit den ganzen Kugeln, wo man ab 3 gleiche diese durch Anklicken Platzen lassen kann. Das ging mit dem Auge nicht nur sehr gut, sondern vor allem sehr schnell.

Ich bin der Meinung, daß Spiele wie Starcraft (Strategiespiele), Civilisation oder Siedler (Aufbauspiele) oder eben die klassischen MMO Spiele wie WoW oder Everquest, von der Technik profitieren können. Nehmen wir WoW und einen Heiler, der die Livebalken seines Raids im Auge behalten muss. Sieht er das Live in einem Balken runtergehen, muss er nur noch die Taste für den Heilzauber drücken, da die Augen das Ziel ja bereits erfasst haben.

Ich denke, je mehr man sich mit dem Thema befasst, desto mehr Fälle wird man finden wo es Spaß bringt die Maus nicht mehr schubsen zu müssen, sondern wo gucken ausreichend ist. Natürlich wird man ebenso Fälle finden, wo dies keinen Sinn macht. Um WeThinks Beispiel aufzugreifen: Es müsste für Textverarbeitungen schon eine weitergehende Implementierung geben, als nur den Mauszeiger durch das Auge zu ersetzen. Vor allem da das Auge sehr irritiert reagiert sobald sich ein Cursor, oder eine Selektion auf dem Schirm bewegt. Das Auge geht unbewusst mit. Somit ist die Bedienung ohne sichtbaren Mauszeiger auch deutlich besser als mit. Denn mit Mauszeiger, guckt das Auge der Maus hinterher.


Grüße,

André
  • 0
Apparate von Menschen für Menschen gemacht... können Fehler haben.

#20 WeThink

WeThink

    Wetab Community

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.189 Beiträge
  • LocationDresden
  • Ich besitze:WeTab Wifi 16GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Seadot

Geschrieben 22 November 2012 - 20:57 Uhr

den Middlelayer, der die Bedienung des OS per Auge ermöglichte


Das wäre ja mal spannend_ Was ging denn? Programme starten, Dateien öffnen? E-Mail lesen, surfen, Links folgen?
  • 0




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0