Zum Inhalt wechseln


Foto

Android 6.0.1 auf dem WeTab: funktioniert !


  • Please log in to reply
41 Antworten in diesem Thema

#1 davidsvoice

davidsvoice

    Neuling

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge
  • LocationOverath, Germany
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:WeTab OS
  • Modifikationen:Android 6.0 r2 per Dualboot

Geschrieben 23 August 2016 - 08:58 Uhr

Hallo liebe Community !
 
Nachdem es hier etwas still geworden ist, möchte ich Euch mit meinem Beitrag zeigen, wie Ihr Eurem WeTab etwas neues spendieren könnt: Android 6.0.1 Marshmellow als Update-Installation ! :-D
Ich war selbst überrascht, dass das Ganze gestern abend auf Anhieb funktionierte. Daher jetzt ein ausführlicher Bericht, wie ich vorgegangen bin.
 
Genutzt wurde die erst vor einer Woche veröffentlichte "Android-x86 6.0-rc2 live and installation iso (32-bit)" von der Website
www.android-x86.org/download. Es ist die neueste Version von CWHuang, der ja bereits hervorragende Releases in der Vergangenheit abgeliefert hat. Größe der ISO ist 571 MB.
 
Meine Start-Konfiguration: WeTab 32 GB mit 2 GB RAM und Dual-Boot-System mit Android 4.4 r5 (das bisher beste und stabilste Android) sowie WeTab OS.
 
Folgende Schritte wurden durchgeführt:
 
1) ISO-Datei unter Windows mit unetbootin auf USB-Stick geschrieben.
2) Stick bootfähig gemacht mit WriteMagicBytes
3) vorsichtshalber ein zum Release passendes Google Apps-Paket von www.opengapps.org auf den Stick kopiert (dieses wurde aber letztendlich überhaupt nicht benötigt)
4) Bootstick an USB-Slot 1 und USB-Tastatur an USB-Slot 2 angeschlossen
5) WeTab einmal normal gestartet, um den aktuellen Zustand unter Android 4.4.4 zu checken. Nach dem Hochfahren startete gleich der Play Store mit dem Update von ca. 25 Apps, weil das WeTab länger nicht mehr genutzt wurde.
6) WeTab mit Bootgriff ausgeschaltet und damit die laufenden Play Store Updates unterbrochen
7) WeTab mit Bootgriff gestartet, Zugriff auf den Stick per LED kontrolliert. Es erscheint kurz danach das Auswahl-Menü
mit mehreren Punkten. Auswahl 4: "Install to harddisk" per Tastatur ausgewählt.
8) Auswahl der Zielpartition: sda3 gewählt (dort befand sich mein Android 4.4.4)
9) Frage, ob Filesystem für bessere Performance von ext3 auf ext4 geändert werden soll, Auswahl Yes (keine Angst, ihr formatiert dadurch NICHT !), anschließend ca. 30 Sekunden warten, dann ist die Umstellung auf ext4 abgeschlossen.
10) Frage, ob jetzt formatiert werden soll, Auswahl No
11) Meldung, dass auf Zielpartition ein aktives Android gefunden wurde, Frage, ob ein Update von Android erfolgen soll, Auswahl Yes
12) Installation startet, entpackt werden ca. 1,2 GB, Fortschrittsbalken läuft bis 100% in ca. 2 Minuten.
13) Frage, ob Bootloader Grub installiert werden soll, Auswahl Yes
14) Frage, ob Bootloader EFI Grub 2 installiert werden soll, Auswahl No
15) Frage, ob Partition als "read-write" markiert werden soll, Auswahl Yes
16) Frage, ob Android Live Start oder Reboot erfolgen soll, Auswahl Reboot
 
Jetzt das gespannte Warten... :wub:
 
- Bootmenü mit schwarzem Hintergrund und neuen Android 6.0-Einträgen (statt bisher blauem Hintergrund mit Android 4.4.4-Einträgen)
- danach Wechsel zur grafischen Oberfläche, der breite "Android"-Schriftzug ist fast bildfüllend. Der erste Ladevorgang dauert aber ca. 2 Minuten, zum Schluss das weiße Popup-Fenster "Apps werden aktualisiert".
- dann zeigte sich die Oberfläche zunächst mal optisch unverändert zu 4.4. Sofort begann der Downloadpfeil am oberen Rand die unterbrochenen Play Store Updates fortzusetzen (d.h. also WLAN aktiv).
- erstes Öffnen der Übersicht aller Apps: alle vorhanden wie bisher, aber die Hintergrundfarbe im Menü jetzt nicht mehr schwarz wie bei Android 4.4, sondern weiß !!! :o
- öffnen der Einstellungen: auch hier jetzt der weiße Hintergrund und neue Menü-Einträge, die man schon von Android 6-Handys kennt. Auswahl "System...Über das Tablet" und siehe da: es wird Android Version 6.0.1 angezeigt :lol: B) :)
 
Anschließend Test aller vorhandenen Apps:
- Google Apps laufen fehlerfrei
- Fremde Apps laufen fehlerfrei (z.B. Adobe Reader, AIDA 64, Avira, Battery Doctor, Clean Master, ES Datei Explorer, MX Player, wetter.com, Wikipedia)

YouTube funktioniert auch, das ist insofern erstaunlich, weil Android 6 keine Adobe Flash Unterstützung kennt.
 
Ausserdem in den Einstellungen:
- Bluetooth aktiviert (Schalter bleibt aktiv, setzt sich nicht zurück)
- WLAN war ja bereits aktiv und von Android 4.4 übernommen worden
- 3G nicht getestet mangels SIM-Karte
- GPS aktiviert, funktioniert tadellos mit Google Maps

Thema Lüfter-Lautstärke: hier hilft immer noch der alte Android 4 Trick: Terminal-Emulator öffnen: Befehl "su" eingeben.
Dann Befehl "stop ril-daemon" eingeben. Einmal die App "Usage Timelines Free" starten. Die CPU-Auslastung fällt nach kurzer Zeit unter 10 % und der Lüfter schaltet zwei Gänge zurück.
 
Thema Root: die App "Root Checker basic" behauptet zwar: "Root Access". Das glaube ich aber nicht so ganz, denn die App "Clean Master" z.B. kann die Autostart-Apps nicht bereinigen, es kommt ein "Berechtigungs-Fehler", obwohl der App der SU-Zugriff erlaubt wurde.
Von daher würde ich meinen, dass Root nicht aktiv ist, was aber für mich auch kein Problem darstellt.
 
Fazit: wenn ich in den nächsten Tagen keine Fehler feststellen kann, ist der Sprung auf Android 6 geglückt und ich werde nicht mehr zu 4.4 zurückgehen. Also ganz klar Daumen hoch für Android-x86 6.0-rc2 (nachdem die Lollipops 5.0 und 5.1 bei mir nie funktionierten) !!!
Das Einzige, was jetzt noch zu tun ist: die menu.lst-Datei bearbeiten und den zusätzlichen Booteintrag für das WeTabOS wieder hinzufügen,
das werde ich heute abend noch per PartedMagic-Stick erledigen.
 
Wie das Ganze mit einem Clean Install mit vorheriger Formatierung aussieht, kann ich nicht beurteilen, aber vielleicht wagt sich ja von Euch einer daran.
 
Wenn ich es technisch schaffe, werde ich versuchen, hier noch ein paar Screenshots zu liefern.

Fragen und Feedback jederzeit gerne !
 
Grüße,

Ralf


  • 1

#2 atzensepp

atzensepp

    Foren-As

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 344 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:Windows 8
  • Modifikationen:Win 8 Pro, EXOPC Bios, touchscreen firmware v1006h, 2GB Speicher

Geschrieben 27 August 2016 - 12:56 Uhr

Hallo liebe Community !
 
[...]
Wenn ich es technisch schaffe, werde ich versuchen, hier noch ein paar Screenshots zu liefern.

Fragen und Feedback jederzeit gerne !
 
Grüße,

Ralf

Inzwischen nutze ich mein Wetab selten. Diverse Versuche mit W10 waren ernüchternd. W8 ist ganz ok. Wollte evtl mal Android ausprobieren. Dann als clean install. Wie macht sich die neue Version bei Dir?

 

Mod: Vollzitat gekürzt. Winux


  • 0

#3 Winux

Winux

    Foren-Gottheit

  • Super Moderator
  • 3.698 Beiträge
  • LocationBerlin
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:Windows 10
  • Modifikationen:Aktuell: Win10TP, vorher Extlinux-Tripleboot: Seadot OS, Android, Wetab OS

Geschrieben 29 August 2016 - 15:46 Uhr

Ich habe jetzt mal eine Clean-Installation (über ein bestehendes Ubuntu-System) gemacht und die Installation lief ähnlich wie oben beschrieben problemlos durch.

 

Die Kamera scheint nicht zu funktionieren, die App startet zwar, hängt sich aber sofort auf.
Google-Store funktioniert.

WLAN funktioniert, allerdings deaktiviert sich die Verbindung nach kurzer Zeit selbstständig.


  • 0

Sed quis custodiet ipsos custodes?


#4 atzensepp

atzensepp

    Foren-As

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 344 Beiträge
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:Windows 8
  • Modifikationen:Win 8 Pro, EXOPC Bios, touchscreen firmware v1006h, 2GB Speicher

Geschrieben 31 August 2016 - 20:21 Uhr

Nach der Installation kommt ein Auswahlmenü mit "Run Android" oder "Reboot". Bei "Run Android" hängt sich das Gerät auf bei "Reboot" kommt "99 99 99...."

Das war's. Was mach' ich falsch?

 

Update: Android Live funktioniert bis auf das On-Screen-Keyboard

 

Update: Ist wohl ein defekter MBR.

 

Update: Nach der Entfernung eines hartnäckigen MBR mittels GPARTED konnte ich das Android endlich installieren.

Unschönerweise gibts bei mir keine On-Screen-Tastatur (Android-Tastatur (AOSP) ist nicht auswählbar)


  • 0

#5 frankie0815

frankie0815

    WeTab-Begeisterter

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.307 Beiträge
  • LocationCCAA
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Windows 8
  • Modifikationen:WeTab #1 - Win8 x86 2GB Ram, 133er-Bios, Sierra MC8790v, Docking Station, neuer Akku, WeTab #2 - MacOS X 10.7.3 Lion, Airport Extreme Karte. WeTab #3 - Windows 8 Pro 32bit, WeTab WiFi mit 64GB Crucial M4, 2GB Ram, Huawei EM770w, Crystal HD Karte

Geschrieben 03 September 2016 - 07:58 Uhr

Wie schön, es gibt nach langer Zeit mal eine echte Neuigkeit für das WeTab.

Das reizt mich wirklich, es mal auszuprobieren, wenn ich Zeit habe.

Danke für den Testbericht!


  • 0

Hier entsteht in Kürze eine individuell gestaltete Signatur.


#6 Winux

Winux

    Foren-Gottheit

  • Super Moderator
  • 3.698 Beiträge
  • LocationBerlin
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:Windows 10
  • Modifikationen:Aktuell: Win10TP, vorher Extlinux-Tripleboot: Seadot OS, Android, Wetab OS

Geschrieben 03 September 2016 - 17:37 Uhr

Unschönerweise gibts bei mir keine On-Screen-Tastatur (Android-Tastatur (AOSP) ist nicht auswählbar)


Bei mir kommt die Tastatur zuverlässig. Vielleicht Fehler bei der Installation?
  • 0

Sed quis custodiet ipsos custodes?


#7 klomann

klomann

    Entdecker

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 207 Beiträge
  • LocationHauptstadt
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Windows 8
  • Modifikationen:133er BIOS, Adata SX300 128GB SSD

Geschrieben 03 September 2016 - 20:13 Uhr

Mit Android könnte man auch Pokemon...

:wub:


  • 0

#8 frankie0815

frankie0815

    WeTab-Begeisterter

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.307 Beiträge
  • LocationCCAA
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Windows 8
  • Modifikationen:WeTab #1 - Win8 x86 2GB Ram, 133er-Bios, Sierra MC8790v, Docking Station, neuer Akku, WeTab #2 - MacOS X 10.7.3 Lion, Airport Extreme Karte. WeTab #3 - Windows 8 Pro 32bit, WeTab WiFi mit 64GB Crucial M4, 2GB Ram, Huawei EM770w, Crystal HD Karte

Geschrieben 03 September 2016 - 21:02 Uhr

Ich bekomme es nicht hin.

Installation soll auf die alte WeTab-OS-Sandisk.

WeTab-OS wird nicht benötigt, kein Dual-Boot.

 

Bootfähiger USB-Stick ist erstellt und funktioniert.

 

Nach dem booten kommt die Frage, wo Android installiert werden soll. Also Sandisk SSD ausgewählt.

Dann Kontrolle, was auf der SSD für Partitionen sind, es befanden sich 2 Partitionen darauf und etwas freier Speicherplatz. Aus dem Bauchgefühl alle Partitionen gelöscht und eine große Partition von 29,5GB erstellt.

Erste Hürde: es kommt die Frage: Use GPT? Was soll ich wählen, ja oder nein?

Zweite Hürde: wie soll die Partition formatiert werden? EXT4, FAT?

 

Ich habe EXT4 ausgewählt.

Dann erfolgt die Installation von Android.

Nach dem Reboot die Ernüchterung: Missing operating system. Reboot and select proper Boot device...

 

Was muss ich anders machen?

 

*Edit*

Ich habe alles noch mal auf null gesetzt, d.h. das WeTab-OS per Recovery Stick wieder auf die SSD gebracht und eingerichtet.

Dann wieder Android 6.01 aufgespielt.

Dieses Mal einfach Android in SDA3 (wo wohl die WeTab-OS liegt) ohne irgendwas zu löschen hinein installiert.

EXT4-> Yes Formattieren -> no  Grub -> Yes Grub2-> no. 

 

Installation läuft durch. Android startet..

 

Einziges Problem: ich bekomme KEINE Onscreen Tastatur.

Tastatureingaben gehen nur über eine USB-Tastatur, bzw. Google Spracheingabe, was als Standard voreingestellt.

Das Auswahlmenü ist ausgegraut.


  • 0

Hier entsteht in Kürze eine individuell gestaltete Signatur.


#9 frankie0815

frankie0815

    WeTab-Begeisterter

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.307 Beiträge
  • LocationCCAA
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Windows 8
  • Modifikationen:WeTab #1 - Win8 x86 2GB Ram, 133er-Bios, Sierra MC8790v, Docking Station, neuer Akku, WeTab #2 - MacOS X 10.7.3 Lion, Airport Extreme Karte. WeTab #3 - Windows 8 Pro 32bit, WeTab WiFi mit 64GB Crucial M4, 2GB Ram, Huawei EM770w, Crystal HD Karte

Geschrieben 04 September 2016 - 21:03 Uhr

Angehängte Datei  20160904_215503.jpg   68,5K   0 Heruntergeladen

 

wie man sieht, ist die Tastatur nicht auswählbar.

Ich behelfe mir mit einer Bluetooth-Tastatur.

 

Unter Android 4.4RC5 lief die Onscreen-Tastatur noch, nach dem Update war sie weg.

Eine erneute Installation und eine Installation OHNE installiertes 4.4 ändert daran nichts.

 

Irgendwelche Hinweise?


  • 0

Hier entsteht in Kürze eine individuell gestaltete Signatur.


#10 frankie0815

frankie0815

    WeTab-Begeisterter

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.307 Beiträge
  • LocationCCAA
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Windows 8
  • Modifikationen:WeTab #1 - Win8 x86 2GB Ram, 133er-Bios, Sierra MC8790v, Docking Station, neuer Akku, WeTab #2 - MacOS X 10.7.3 Lion, Airport Extreme Karte. WeTab #3 - Windows 8 Pro 32bit, WeTab WiFi mit 64GB Crucial M4, 2GB Ram, Huawei EM770w, Crystal HD Karte

Geschrieben 05 September 2016 - 19:24 Uhr

So, Problem mit viel Probieren selber behoben. Wenn man die Systemsprache von Deutsch auf Englisch umstellt, erscheint die Android (AOSP) Tastatur in der Auswahl.

Wenn man dann die Systemsprache wieder zurück auf Deutsch stellt, bleibt die Android Onscreentastatur erhalten, auch mit deutschem Layout. 

Diese Zeilen entstehen gerade unter Android 6.01 mit der Onscreentastatur. :-D


  • 0

Hier entsteht in Kürze eine individuell gestaltete Signatur.


#11 frankie0815

frankie0815

    WeTab-Begeisterter

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.307 Beiträge
  • LocationCCAA
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Windows 8
  • Modifikationen:WeTab #1 - Win8 x86 2GB Ram, 133er-Bios, Sierra MC8790v, Docking Station, neuer Akku, WeTab #2 - MacOS X 10.7.3 Lion, Airport Extreme Karte. WeTab #3 - Windows 8 Pro 32bit, WeTab WiFi mit 64GB Crucial M4, 2GB Ram, Huawei EM770w, Crystal HD Karte

Geschrieben 10 September 2016 - 09:47 Uhr

Kurzes Fazit nach einer knappen Woche: läuft sehr gut, bisher keine Probleme mit lautem Lüfter oder hängenden Apps.

Android hat auf diesem WeTab, welches nur zu Surfen genutzt wird, die Windows 8 Installation ersetzt, weil es flüssiger läuft, und Windows mit der Zeit immer größere "Denkpausen" eingelegt hat.

 

Ist es sinnvoll, den eingebauten Browser durch den Firefox zu ersetzen, oder hat dieser Nachteile (Bedienbarkeit...)?


  • 0

Hier entsteht in Kürze eine individuell gestaltete Signatur.


#12 Winux

Winux

    Foren-Gottheit

  • Super Moderator
  • 3.698 Beiträge
  • LocationBerlin
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:Windows 10
  • Modifikationen:Aktuell: Win10TP, vorher Extlinux-Tripleboot: Seadot OS, Android, Wetab OS

Geschrieben 10 September 2016 - 19:53 Uhr

funktioniert bei Dir die Camera-App?


  • 0

Sed quis custodiet ipsos custodes?


#13 frankie0815

frankie0815

    WeTab-Begeisterter

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.307 Beiträge
  • LocationCCAA
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Windows 8
  • Modifikationen:WeTab #1 - Win8 x86 2GB Ram, 133er-Bios, Sierra MC8790v, Docking Station, neuer Akku, WeTab #2 - MacOS X 10.7.3 Lion, Airport Extreme Karte. WeTab #3 - Windows 8 Pro 32bit, WeTab WiFi mit 64GB Crucial M4, 2GB Ram, Huawei EM770w, Crystal HD Karte

Geschrieben 10 September 2016 - 22:26 Uhr

Nein. Nicht richtig. Der Kamera-Monitor zeigt direkt nach dem Öffnen ein Standbild der Kamera. Danach reagiert die APP aber nicht mehr und nach einiger Zeit kommt die Meldung "Kamera reagiert nicht. Möchten Sie die App schließen?"
 
Geht bei euch eigentlich der App-Store? Wenn ich irgend eine APP installieren will, erscheint nur " wird heruntergeladen" und der durchlaufende Ladebalken, aber es wird nix herunter geladen, geschweige denn installiert.
 
Und:
Geht bei euch das Mikrofon?
  • 0

Hier entsteht in Kürze eine individuell gestaltete Signatur.


#14 Winux

Winux

    Foren-Gottheit

  • Super Moderator
  • 3.698 Beiträge
  • LocationBerlin
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:Windows 10
  • Modifikationen:Aktuell: Win10TP, vorher Extlinux-Tripleboot: Seadot OS, Android, Wetab OS

Geschrieben 11 September 2016 - 08:16 Uhr

Der Store funktioniert, allerdings läuft das WLAN unzuverlässig und muss öfters neu verbunden werden.
  • 0

Sed quis custodiet ipsos custodes?


#15 klomann

klomann

    Entdecker

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 207 Beiträge
  • LocationHauptstadt
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Windows 8
  • Modifikationen:133er BIOS, Adata SX300 128GB SSD

Geschrieben 11 September 2016 - 09:29 Uhr

Vielleicht in 7.x gelöst?

http://www.zdnet.de/...uf-einem-x86-pc


  • 0

#16 frankie0815

frankie0815

    WeTab-Begeisterter

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.307 Beiträge
  • LocationCCAA
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Windows 8
  • Modifikationen:WeTab #1 - Win8 x86 2GB Ram, 133er-Bios, Sierra MC8790v, Docking Station, neuer Akku, WeTab #2 - MacOS X 10.7.3 Lion, Airport Extreme Karte. WeTab #3 - Windows 8 Pro 32bit, WeTab WiFi mit 64GB Crucial M4, 2GB Ram, Huawei EM770w, Crystal HD Karte

Geschrieben 11 September 2016 - 10:51 Uhr

Der Playstore-Fehler ist sehr nervig: am Beispiel "Open Camera" von Mark Harman: der Download startet, bricht kurz ab, startet erneut, bricht wieder ab ohne vollständig geladen zu haben, dann kommt eine Fehlermeldung und dann steht "wird installiert". In Wahrheit wird aber garnix installiert, wie auch, wenn es noch nicht mal vollständig heruntergeladen wurde.
Gibt es keinen "würg around"?
  • 0

Hier entsteht in Kürze eine individuell gestaltete Signatur.


#17 frankie0815

frankie0815

    WeTab-Begeisterter

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.307 Beiträge
  • LocationCCAA
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Windows 8
  • Modifikationen:WeTab #1 - Win8 x86 2GB Ram, 133er-Bios, Sierra MC8790v, Docking Station, neuer Akku, WeTab #2 - MacOS X 10.7.3 Lion, Airport Extreme Karte. WeTab #3 - Windows 8 Pro 32bit, WeTab WiFi mit 64GB Crucial M4, 2GB Ram, Huawei EM770w, Crystal HD Karte

Geschrieben 11 September 2016 - 11:24 Uhr

So, Probleme umgangen.
Über apkmirror.com habe ich die apk von Open Camera heruntergeladen und installiert:
Siehe da: die eingebaute Kamera funktioniert tadellos mit dieser Kamera-App.
Werde wohl künftig den Play Store links liegen lassen.
  • 0

Hier entsteht in Kürze eine individuell gestaltete Signatur.


#18 doc..jo

doc..jo

    Foren-Experte

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • LocationHamm
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB
  • Betriebssystem:WeTab OS & YaWOS
  • Modifikationen:Lucid-BIOS / Touch-Firmware 1.006h / SSD OCZ Nocti 60 GB

Geschrieben 17 September 2016 - 17:39 Uhr

Habe nach längerer Abstinenz mal wieder reingeschaut, und ich muß sagen, es ist erstaunlich, was man mit unserem guten alten WeTab noch so anstellen kann - da kommen viele Geräte nicht mehr mit.

Android ist zwar nicht gerade mein Favorit, aber als zusätzliches BT zum WeTab-OS doch durchaus zu gebrauchen.

Ich werde dieses Thema mal weiterhin verfolgen, und wenn ich dann mal Lust und Laune habe, mein DualBoot mit Linux um eine Variante Android ergänzen!

 

LLUW (Lang lebe unser WeTab) :-D


  • 1
Wissen - ist Macht
Nichtwissen - macht ohnmächtig

#19 klomann

klomann

    Entdecker

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 207 Beiträge
  • LocationHauptstadt
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Windows 8
  • Modifikationen:133er BIOS, Adata SX300 128GB SSD

Geschrieben 18 September 2016 - 12:48 Uhr

http://www.heise.de/...ig-3326312.html


  • 0

#20 frankie0815

frankie0815

    WeTab-Begeisterter

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.307 Beiträge
  • LocationCCAA
  • Ich besitze:WeTab 3G 32GB & 2GB RAM
  • Betriebssystem:Windows 8
  • Modifikationen:WeTab #1 - Win8 x86 2GB Ram, 133er-Bios, Sierra MC8790v, Docking Station, neuer Akku, WeTab #2 - MacOS X 10.7.3 Lion, Airport Extreme Karte. WeTab #3 - Windows 8 Pro 32bit, WeTab WiFi mit 64GB Crucial M4, 2GB Ram, Huawei EM770w, Crystal HD Karte

Geschrieben 18 September 2016 - 18:27 Uhr

Vorsicht für Nutzer eines Dual-Boots WeTab-OS <-> Android, wenn beides in die gleiche Partition installiert ist: bitte nicht, wie von der Installation angeboten und standardmäßig eingestellt, die Festplatte von ext3 nach ext4 konvertieren lassen.

Denn dann läuft WeTab-OS nicht mehr.

Und Android 6.0.1 läuft völlig problemlos auch auf einer ext3-formattierten Platte. Gibt also keinen zwingenden Grund, die Platte zu konvertieren!


  • 0

Hier entsteht in Kürze eine individuell gestaltete Signatur.





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0